Gut vorbereitet in den Tank-Rabatt – ADAC: Steuerentlastung muss voll an Verbraucher weitergegeben werden – Starker Kundenandrang ab Monatsbeginn an den Tankstellen möglich

München (ots) – Die zum 1. Juni 2022 geplante Senkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel muss laut ADAC in vollem Umfang und baldmöglichst an die Verbraucher weitergegeben werden. ADAC Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand: „Die hohen Spritpreise belasten die Verbraucher sehr. Deshalb ist die beschlossene Senkung der Energiesteuer um 14 Cent beim Diesel und fast 30 Cent beim Benzin ein richtiges Signal. Ich fordere die Mineralölkonzerne auf, die Spielräume für Entlastungen voll auszuschöpfen und an die Verbraucher weiterzugeben.“ Da auf diesen Senkungsbetrag … Read More

Mittelstand begrüßt beschleunigten Aufbau von LNG-Kapazitäten in Deutschland

Berlin (ots) – Der Mittelstand begrüßt den beschleunigten Aufbau von schwimmenden und stationären LNG- Terminals in Deutschland. Zum heute im Deutschen Bundestag beratenen LNG-Beschleunigungsgesetz erklärt Markus Jerger, Vorsitzender der Bundesgeschäftsführung des BVMW:   „Dies ist nicht die richtige Zeit, um nur dazustehen und abzuwarten. Die mittelständische Industrie ist zwingend auf eine verlässliche Energieversorgung angewiesen. Es ist deshalb absolut richtig, dass die Bundesregierung vieles unternimmt, um eine schnellstmögliche Diversifizierung der Gasbezugsquellen zu gewährleisten und den Aufbau wichtiger Infrastruktur zum überragenden öffentlichen Interesse … Read More

Benzinpreis steigt um 5,4 Cent – ADAC: Schon heute zu hohes Preisniveau schaukelt sich weiter nach oben – Dieselpreis sinkt um mehr als zwei Cent

München (ots) – Benzin ist im Vergleich zur Vorwoche deutlich teurer geworden. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel derzeit 2,090 Euro. Damit hat sich Benzin binnen einer Woche um 5,4 Cent verteuert. Leichte Entspannung zeigt sich hingegen bei Diesel-Kraftstoff: Für einen Liter müssen die Autofahrer aktuell 2,028 Euro bezahlen und damit 2,1 Cent weniger.   Anlass für den aktuellen Anstieg des Benzinpreises dürften die etwas höheren Rohölnotierungen sein. Allerdings … Read More

Entlastet werden vor allem Autofahrende: VCD kritisiert falsche Prioritäten beim Entlastungspaket

Berlin (ots) – Morgen stimmt der Bundestag über die auf drei Monate befristete Absenkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe sowie die Einführung eines Neun-Euro-Tickets für den ÖPNV ab. Die Bundesvorsitzende des ökologischen Verkehrsclub VCD, Kerstin Haarmann, kommentiert:   „Wieder einmal wird deutlich mehr Geld in den fossilen Autoverkehr als in seine nachhaltigen Alternativen gepumpt. Der Tankrabatt kostet rund 3,2 Milliarden Euro und kommt vielen Menschen zugute, die eine Entlastung kaum nötig haben: Vielfahrer und Halter großer, spritdurstiger Autos. Für die Organisation … Read More

Spritpreise: Fast zehn Cent Unterschied zwischen den Bundesländern

München (ots) – Innerhalb Deutschlands gibt es derzeit erhebliche Preisunterschiede an den Zapfsäulen. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Die höchsten Spritpreise müssen aktuell die Autofahrer in Schleswig-Holstein und in Sachsen-Anhalt bezahlen. Am preiswertesten tankt man in Bayern und im Saarland.   Super E10 ist in Bayern mit 2,046 Euro am günstigsten, gefolgt vom Saarland mit 2,057 Euro und Baden-Württemberg mit 2,070 Euro. Am teuersten ist der Ottokraftstoff in Sachsen-Anhalt mit 2,140 Euro je … Read More

HKI Heizen mit Holz: Mehr Unabhängigkeit von Öl und Gas

Frankfurt am Main (ots) – Nachdem die Energiepreise rasant gestiegen sind und eine Entspannung nicht in Sicht ist, ist das sorglose Heizen mit fossilen Energien endgültig passé. Verbraucher suchen daher nach Alternativen, um den wachsenden Energiekosten zu entgehen. Eine Möglichkeit ist der Einsatz moderner Feuerstätten: Durch Heizkamine, Kamin- und Kachelöfen sowie Pelletöfen können die Heizkosten entscheidend gesenkt werden. Denn Holz, Holzpellets und -briketts sind deutlich günstiger als Heizöl und Erdgas. Da die Nutzung von Holz mitunter kontrovers diskutiert wird, hat … Read More

Wissenswertes zur Heizperiode

Berlin (ots) – Im Frühling, wenn es wärmer wird, kann die Heizung runtergedreht oder ganz ausgeschaltet werden. Eine gesetzliche Regelung für die Heizperiode gibt es nicht, aber einige Richtwerte, die beachtet werden können. Was Sie über den Zeitraum der Heizperiode wissen müssen, wer diesen definiert und welche Rolle der Klimawandel spielt, darüber informiert das Serviceportal „Intelligent-heizen.info“.   Ab wann sollte ich heizen? Generell sollte ein verschwenderischer Umgang mit Heizenergie vermieden und sich genau überlegt werden, wann die Heizung angeschaltet wird. Wer in … Read More

Benzin teurer, Diesel billiger – Kraftstoffe weiter stark überteuert – Nur noch geringe Differenz zwischen beiden Sorten

München (ots) – Der Benzinpreis ist binnen einer Woche kräftig gestiegen. Im bundesweiten Mittel müssen die Autofahrer derzeit für einen Liter Super E10 2,036 Euro bezahlen. Das ist ein Plus gegenüber der Vorwoche von 3,4 Cent. Dies zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise. Diesel ist hingegen günstiger: Ein Liter kostet im Schnitt 2,049 Euro und damit 2,6 Cent weniger.   Die Preisdifferenz zwischen beiden Sorten hat sich damit deutlich verringert. Aktuell ist Diesel noch um 1,3 Cent teurer als Super … Read More

Heizung vom Fachmann checken lassen

Für sie ist jetzt die arbeitsreichste Zeit des Jahres erstmal beendet: die Heizung. Hat die Anlage über die kalten Monate zuverlässig ihren Dienst getan, die Räume und das Wasser erwärmt, sorgt das für ein gemütliches Zuhause. Und das zumeist völlig unbemerkt. Erst, wenn die Heizung ausfällt, wird plötzlich deutlich, was sie im Stillen leistet. Damit das so bleibt, sollte sie ab und an gewartet werden. Das Frühjahr ist eine gute Zeit dafür. Warum? Das weiß das Institut für Wärme und … Read More

Zähes Ringen um nächstes EU-Sanktionspaket

Bereits letzte Woche hatte die EU-Kommission einen Vorschlag über ein sechstes Sanktionspaket gegen Russland vorgelegt. Dieses enthält auch ein Öl-Embargo, welches schrittweise innerhalb von mehreren Monaten umgesetzt werden soll. Deutschland steht inzwischen hinter dieser Maßnahme, doch andere Länder sind noch nicht überzeugt. Zustimmen müssen aber alle 27 EU-Mitglieder.   Deshalb wurden nun schon erste Änderungen gemacht, um die Zweifler doch noch mit ins Boot zu holen. So sollen Ländern wie Ungarn, der Slowakei und Tschechien beispielsweise längere Übergangsfristen für den … Read More